An der Drupal Europe 2018 – dem grössten Drupal Event von Europa – liess sich Drupal Gründer Dries Buytaert tief in die Karten blicken. In der Keynote, oder in diesem Fall die Driesnote, informierte er die Tech-Community über die Zukunft von Drupal. Während es auch um das neuste Update von Drupal 8.6 ging, liess es sich Dries Buytaert nicht nehmen, über die langfristige Weiterentwicklung des CMS Drupal zu sprechen. In seiner Keynote erwähnte er den Stand von Drupal 8, den Support von Drupal 7 und den geplanten Release von Drupal 9. Wir fassen das wichtigste für Sie zusammen und zeigen auf, welche Implikationen dies für Ihre Plattform/Site hat.

Kurz zusammengefasst die wichtigsten 3 Iterationen des CMS und deren weitere Entwicklung. Mehr Details gibt's im vollständigen Blog von Dries Buytaert.

Zusammengefasst erwarten Sie die folgenden Lebensspannen:

  • Drupal 9 wird gelauncht in 2020
  • Drupal 7 wird in 2021 eingestellt werden
  • Drupal 8 wird in 2021, mit einfachen Upgrade-Möglichkeiten auf Drupal 9, gelauncht

Drupal 8

Die regelmässigen Updates von Drupal 8 werden so gut aufgenommen, dass die Diskussion aufkommt, diesen Zyklus auf unbestimmte Zeit fortzuführen. Dabei wird stets auf die Backward Compatibility geachtet. Aufgrund Security und Aktualität, ist dies jedoch kein nachhaltiges Erfolgsmodell. Dabei muss immer auch auf die Libraries von Drittpartien wie Symfony, Twig und Guzzle geachtet werden. Aufgrund der starken Abhängigkeit von Symfony 3 – und deren End of Life in November 2021 wird der Release von Drupal 9 stattfinden. Dies dient der Adoption auf Symfony 4 oder Symfony 5.

Quelle: https://dri.es/drupal-7-8-and-9

Drupal 9

In 2020 kommt Drupal 9 – als einfaches Upgrade. Danach bleibt ein Jahr Zeit bis zum End of Life von Drupal 8. Dieses Fenster bietet den Website und Plattformen-Betreibern genug Zeit, um das System auf den neusten Stand zu bringen. Damit Drupal 9 jedoch gelauncht werden kann, ist für das CMS die Adaption auf Symfony 4 oder Symfony 5 notwendig. Daran arbeiten die Drupal-Entwickler bereits eifrig. Dabei gehts darum den deprecated Code zu entfernen, wie auch die Sicherstellung der Kompatibilität der Module mit mindestens einer Major Version.

Drupal 9

Drupal 7

Für Drupal 7 wir ein Long-Term Support (LTS) Programm eingeführt. Das Drupal Security Team wird Mitte 2019 ein LTS Programm lancieren, für einen erweiterten Security Support. 

Ferner erfährt Drupal ein Update, um neuere Versionen von PHP zu unterstützen. Es wird eine Version lanciert werden, die PHP 7.2 unterstützt. In diesem Zuge werden Contribution Module und Custom Module auch ein Update erfahren müssen.

Drupal 7

Weitere Informationen und eine detailliertere Planung zum Thema Drupal 9 verspricht Dries Buytaert per April 2019. Wir bleiben dran und halten Sie auf dem Laufenden.

Sollten Sie weitere Fragen haben zu Ihrer Drupal-Version und welche Änderungen auf Sie zukommen, setzen Sie sich mit uns in Verbindung. 

Previon+ kontaktieren

 

Quelle: Alle Grafiken wurden hier publiziert: https://dri.es/drupal-7-8-and-9

Thomas Werthmüller

Thomas Werthmüller

ist mit Ruhe und Geduld in der Konzeptionsphase, beim Definieren der technischen Anforderungen und Aufbau der Informationsarchitektur unersetzlich. Auch in heiklen Situationen behält er stets den Überblick.