Elegant, relevant und einfach – Wir präsentieren Ihnen 3 Updates, die Ihre Social Intelligence Lösung noch besser machen und bereits jetzt umgesetzt sind. Zu den Updates zeigen wir Ihnen auch wertvolle Anwendungstipps, die Sie gleich in die Tat umsetzen können, um sich die neuen Features zu Nutzen machen zu können.

Brandwatch ist eine sehr flexible und dynamische Social Intelligence Lösung und entwickelt sich stetig weiter, passt sich den neuen Prozessen im digitalen Wandel der heutigen Zeit an. Kürzlich gab es neue Releases, zu welchen wir Ihnen die 3 wichtigsten Updates nicht vorenthalten möchten. Folgende neue Features warten auf Sie: Neues Brandwatch Summary Dashboard, Verknüpfung von Instagram-Channels (in der Beta Phase) und ein Query Wizard, der das Erstellen einer Query erleichtert. Brandwatch wird damit eleganter (neues Dashboard), relevanter (Instagram Abdeckung) und einfacher (Query Wizard).

1. Update: Neues Summary Dashboard

Die Anfragen und Ideen von Brandwatch Nutzern wurden umgesetzt und sind in das neue Summary Dashboard von Brandwatch eingeflossen. Während nach der Meinung von Previon+ das bisherige Brandwatch Summary Dashboard zu sehr auf die Metrik Sentiment setzte, legt das neue Dashboard Wert auf:

  • Die Anzahl Meldungen, verteilt auf Wochentage und Stunden.
  • Neue Charts: "Social Media Coverage" und "News Blog und Forum Coverage". Diese zeigen auf, wie sich die unterschiedlichen Arten von Meldungen über die Zeit verteilen. 
  • Die Möglichkeit Charts zu kopieren und an einer beliebigen Stelle des Brandwatch Dashboards einzufügen.

Charts BW
Alles Weitere können Sie im vollständigen Artikel von Brandwatch lesen.

Anwendungs-Tipp: Sie möchten wissen, in welchem Publikations-Intervall Ihre Mitbewerber posten? Im Chart "Mentions by Day of Week" sehen Sie, an welchen Wochentagen der jeweilige Mitbewerber auf den Social Channels (Facebook, Twitter, Instagram) am aktivsten ist. Daraus können Sie Schlüsse für Ihre eigene Content Strategie ziehen.

2. Update: Instagram Channel Verknüpfung

Instagram ist hinter Facebook die Social Media Plattform mit den meisten Usern. Mit über 400 Millionen Nutzern (Quelle: allfacebook.de) gehört sie zu den wichtigsten Social Media Channels überhaupt. Insbesondere Unternehmen, die Produkte oder Dienstleistungen anbieten, sind auf dem Kanal mit hochwertigen Auftritten vertreten. Folgendes bietet Ihnen die Instagram Brandwatch Verknüpfung:

  • Neues Standard-Dashboard für Instagram
  • Auswertungen zu Instagram Metriken Ihres Brands
  • Die Aktivitäten Ihrer Mitbewerber auf Instagram im Auge behalten
  • Ausweisen von Instagram in sämtlichen Charts als eigener Page Type

Instagram Channel Verknüpfung
Einen kleinen Hinweis an dieser Stelle: Die Instagram Channels sind derzeit in der Beta-Phase und noch nicht für alle Accounts freigeschaltet. Ist die Channel-Verknüpfung für Ihren Account noch nicht möglich – kontaktieren Sie uns, wir können dies ev. ändern.

Anwendungs-Tipp: Sie wollen gewisse Trending Hashtags auf Instagram verfolgen? Setzen Sie eine Suchanfrage (Query) ohne Sprachauswahl auf (Language: Ignore). Dadurch finden Sie mehr Beiträge, da bei eher kurzen Posts (wie auf Instagram), die Sprache ggf. nicht zugeordnet werden kann.

3. Update: Der Query Wizard

Brandwatch hat das Erstellen von Suchanfragen (Queries) noch einfacher gemacht. Nun können auch unerfahrene User eine Suchanfrage innert 90 Sekunden erstellen. Sie können einfach ein paar wichtige Fragen zur gewünschten Query beantworten und der Query Wizard erstellt eine akkurate Suchquery für Sie. Sie müssen keine Operatoren kennen und auch nicht wissen, wo die Klammern zu setzen sind. 

Derzeit können Sie aus zwei Query Typen auswählen, einer Markenquery oder einer Hashtagquery. Weitere Query-Typen sind bereits in Planung. Der Query Wizard bietet Ihnen auch verschiedene Ausschluss-Optionen und erlaubt es Ihnen bestimmte Typen von Erwähnungen auszuschliessen, z.B. Jobs, Immobilien- und Secondhand-Werbungen, Obszönitäten oder Gewinnspiele. Sie klicken einfach an, welche Erwähnungen Sie nicht wollen und diese werden dann automatisch entfernt.

Der Query Wizard bedeutet nicht, dass die Brandwatch Query-Operatoren (Brandwatch bietet 83 Query Operatoren) abschaffen wird, es bedeutet einfach, dass Brandwatch für neue Nutzer zugänglicher und simpler ist. Mehr Details zum Query Wizard erfahren Sie im Blog von Brandwatch.

Anwendungs-Tipp: Folgendermassen funktioniert der Query Wizard:

Funktion BW Query Wizard

 

Jan Sedlacek

Jan Sedlacek

weiss dank Social Analytics-Plattformen, was in den sozialen Netzwerken über Ihr Unternehmen geschrieben wird und kann dadurch wertvolle Erkenntnisse für Ihre Online-Media-Aktivitäten gewinnen.