Der neue Onlineauftritt des Eidgenössischen Hochschulinstituts für Berufsbildung EHB stärkt die Positionierung des Instituts und vermittelt das breite Angebot schnell und zielgruppengerecht. Das visuelle Konzept wurde von der Berner Agentur Designsensor erstellt und ergänzt das ebenfalls neu gestaltete CI/CD. Ziel war es, das Wertangebot für die Benutzerinnen und Benutzer insgesamt zu verbessern und die Zugänglichkeit der Informationen zu optimieren.

Kunde

Das Eidgenössische Hochschulinstitut für Berufsbildung EHB ist die schweizerische Expertenorganisation für Berufsbildung. Es bildet Berufsbildungsverantwortliche aus und weiter, forscht über die Berufsbildung, entwickelt Berufe weiter und unterstützt internationale Berufsbildungszusammenarbeit. Seine Standorte befinden sich in Lausanne, Lugano, Olten, Zollikofen bei Bern und Zürich.

Projekt

Die neue Website des EHB überzeugt durch eine stärkere Positionierung der Marke durch das neu gestaltete CI/CD, welches im Design der Website manifestiert wurde. Das Wertangebot für die Benutzerinnen und Benutzer wurde durch eine einfachere Zugänglichkeit des breiten Informationsangebots verbessert. Umfassende hierarchische Strukturen und eine Abbildung der internen Organisation des EHB wurden aufgehoben und durch eine bedürfnis- und zielgruppenorienterte Navigation ersetzt.

Mit dem CMF Drupal haben die zahlreichen Editierenden des EHB ein modernes Tool, um die Inhalte einheitlich, konsistent und trotzdem flexibel aufzubereiten. Ein System aus verschiedenen Bausteinen für Videos, Bilder, Formulare, Bildergalerien und vielem mehr erlaubt es dem EHB, seine Inhalte attraktiv zu gestalten und optimal auf die Bedürfnisse der Zielgruppen abzustimmen.

Das Projekt wurde mit der Umsetzung eines MFP (Minimal funktionales Produkt) gestartet, welches unter Einbezug des Kunden agil weiterentwickelt und so kosteneffizient zur finalen Lösung getrieben werden konnte.

P+ Referenz EHB

Features

  • Effiziente und flexible Inhaltsverwaltung mit verschiedenen Templates, deren Inhalte durch eine Sammlung von Inhaltsbausteinen (Bilder, Videos, Downloads, Formulare, etc…) frei zusammengestellt werden können
  • Multi-Language Unterstützung über alle Inhalte und Domains in 4 Sprachen mit direkter oder manueller Verbindung zwischen den Sprachen
  • Nutzer- und bedürfnisbezogene, flache Navigationsstruktur
  • Responsive Design
  • Workflow für die Inhaltserfassung durch über 60 Editierende und Übersetzende

«Vom ersten Kontakt bis zum Projektabschluss: P+ verstand unsere Ziele und fand den besten Weg, sie zu realisieren.»

Brigitte Tschannen
Leiterin Online Medien
Previon Plus AG
DIGITAL PLATFORMS & MONITORING DASHBOARDS