Die Digitalagentur Previon+ in Aarau baut die Geschäftsleitung (GL) aus. Ab 01.07.2018 sind neben Gründer und CEO Roger Wernli neu im GL-Führungsteam: Thomas Werthmüller (Head Technology) und Thomas Husmann (Head Data Insights). Remo Keller wird künftig als Head Projects zentral das Projektportfolio koordinieren.

Previon_GL
Roger Wernli, Thomas Werthmüller, Thomas Husmann & Remo Keller

Bereits seit der Gründung von Previon+ ist Thomas Werthmüller als Software-Ingenieur, Teamleiter und als Head Technology für den Auf- und Ausbau der Entwicklungsabteilung verantwortlich. Er ist ausgebildeter Informatiker HF und verfügt über langjährige Projekterfahrung und fachlicher Kompetenz im Software Engineering. Der langjährige Mitarbeiter übernimmt als Mitglied der Geschäftsleitung den Geschäftsbereich Technology und wird sich damit noch stärker auf die Technologie konzentrieren. «Thomas Werthmüller hat Previon+ wesentlich mitgestaltet und ist daher einer der Erfolgsfaktoren für unsere Kunden und für unser eigenes Unternehmen.» sagt Roger Wernli, Gründer und CEO.

Thomas Husmann ist seit 2016 bei Previon+ als Spezialist und Teamleiter für Data Analytics. Er absolvierte zuletzt das Diploma of Advanced Studies (DAS) Data Science an der ZHAW in Winterthur und agiert unternehmerisch und kundenbezogen, wenn es um die Auswertung, Analyse und Visualisierung von Daten und Prozessen geht. «Auch wir können nicht in die Zukunft schauen, aber mit Thomas Husmann können wir Daten und Trends richtig analysieren, deuten und kontrollieren. Unsere Kunden profitieren davon, dass ihr Projekt oder Kampagne passgenau und mit innovativem Potential umgesetzt wird» unterstreicht Roger Wernli. Als Consultant wird Thomas Husmann in der Geschäftsleitung mit dem Geschäftsbereich Data Insights die Basis für daraus resultierende Ideen und strategische Geschäftsmodelle bieten. 

Remo Keller, Wirtschaftsinformatiker FH, ist seit 2013 als Projektleiter bei Previon+ tätig. Durch seine Flexibilität bei Veränderungen und Komplexitäten in Projekten verfügt er über eine hohe Fachkompetenz im agilen Projektmanagement. Mit diesem Wissen wird er künftig als Head Projects das Projektportfolio im Unternehmen zentral koordinieren und direkt an die Geschäftsleitung berichten. Damit wird sichergestellt, dass alle laufenden Projekte in der Gesamtheit betrachtet werden können.  «Wir setzen weiterhin auf einen agilen Entwicklungsprozess mit interdisziplinären Teams, die auf einen Geschäftsteil spezialisiert sind und Entscheidungen weitgehend eigenverantwortlich treffen.» erläutert Remo Keller.

«Uns treibt es an, dass wir beim Identifizieren von digitalen Potentialen immer einen Schritt schneller und innovativer sind und dies selbstverständlich weiterhin auch sein wollen. Deswegen sind wir auch nicht nur eine klassische Beratungs-, Entwicklung- und Umsetzungsagentur. Mit dem Ausbau der Geschäftsleitung und dem zentralen Head Projects können wir noch intensiver den genauen Kundenbedarf und -nutzen inklusive derer Unternehmensprozesse berücksichtigen. Dabei halten wir stets den Blick auch auf neue Trends und Marktveränderungen. Durch die Anwendung agiler Methoden, die eine hohe Flexibilität und Veränderungsbereitschaft ermöglichen, lassen sich unsere Projekte erfolgreich und zielgenau durchführen.» erklärt Roger Wernli.

Previon+ vereint Kreativität mit Technologie und Daten. Das Unternehmen ist spezialisiert auf digitale Services und Plattformen, der Anwendung von innovativen Projektmethoden und unterstützt seine Kunden bei der Ideenfindung, Entwicklung neuer Geschäftsmodelle und deren Umsetzung.

Previon Plus AG

previon

unterstützt Sie mit Beratung, Design und Technologie, um neue digitale Lösungen erfolgreich umzusetzen.