Digitale Trends, Industrie 4.0 sowie die Veränderungen im Arbeitsmarkt waren die Schwerpunktthemen am Digital Day im RUZ Baar. Ich durfte vor über 80 Gästen aufgezeigt, wie man eine Digitale Plattform oder sogenanntes Data Product konzipiert und realisiert und was Digitalisierung konkret heisst.

Stefan Jeker, Leiter RAI Lab Raiffeisen Schweiz, startete mit dem Inputreferat «Digitale Trends, die auch vor KMU nicht Halt machen». Zum Thema «So entwickelt man eine digitale Plattform» referierte Roger Wernli, CEO Previon Plus AG. Welche Veränderungen die Digitalisierung im Bereich der Industrie bringen kann zeigte Prof. Dr. Daniel P. Politze von der Hochschule für Technik auf. Zum Schluss sprach Marco Salvi von der Denkfabrik Avenir Suisse über den Einfluss der Digitalisierung auf die Arbeitswelt und die Mitarbeitenden.

Interessante Referenten, die mit ihrem Wissen und der unterhaltsamen Art ihrer Referate die anwesenden Gäste begeisterten. Besonders zum Thema Digitalisierung und Industrie 4.0 sowie den damit verbundenen Prozessoptimierungen der Geschäftsmodelle ist speziell das RUZ Anlaufstelle für KMU und Gewerbe-Betriebe.

Mein Vortrag zum Download