Eine neue Web-Plattform zu konzipieren und aufzubauen, ist nur ein Teil des Weges zum Erfolg. Denn ohne eine solide Hosting-Infrastruktur, die ohne Kompromisse eine höchste Verfügbarkeit sicherstellt und automatisch skalieren kann, bringt auch die beste und schönste Webseite nichts. Amazee.io bietet genau das – und unterstützt uns mit ihren Hosting-Leistungen damit, unseren Kunden ein perfekt auf sie abgestimmtes Gesamtpaket liefern zu können.

Auf der Suche nach immer besseren Bedingungen für unsere Kunden kennen wir keinen Stillstand. So wurden nebst unserem bisherigen Hosting-Partner Platform.sh weitere Alternativen evaluiert, um den immer individuelleren Bedürfnissen gerecht werden zu können. Dabei wurde auch Amazee.io in Betracht gezogen, welche eine auf Docker basierende Architektur bietet, die besonders auch für grosse Seiten zahlreiche Vorteile hat – und dazu noch standortbezogenes Hosting in der Schweiz anbietet!

Amazee.io Logo

Uns wurde rasch bewusst, dass wir auf die Zusammenarbeit mit Amazee.io setzen werden, und auch der Austausch mit den System Engineers hat uns in dieser Entscheidung bestärkt. Im Januar 2017 startete die Arbeit an der Infrastruktur des Relaunches der Nidwaldner Kantonalbank innerhalb des Amazee.io-Ökosystems. Schnell wurde klar, dass die Zusammenarbeit bestens funktionierte und die Skalierungsfähigkeit wie geschaffen war für das Projekt. Der Kontakt mit dem Amazee.io-Team wurde meist via Slack abgewickelt, womit zeitnahe Reaktionen gewährleistet werden konnten.

Aufgrund dieser äusserst positiven Erfahrungen folgten schnell weitere Web-Plattformen, bei denen auch auf Amazee.io gesetzt wurde – etwa der neue Verbandsauftritt des SVIT und seinen Mitgliederorganisationen, die neue Webplattform der SVA Aargau oder die 1000 Websites der Schweizerischen Samariterbundes und seinen Sektionen.

Transparentes Preismodell

Nicht nur bei grossen Auftritten ist Amazee.io bestens geeignet – vergleichsweise weniger besuchsintensive Auftritte wie die Webseite der Gemeindeverwaltung Riehen profitieren ebenfalls von der ausgereiften Architektur, bezahlen jedoch nur den Traffic, den sie auch verursachen. Dies ist dem transparenten Preismodell zu verdanken, welches Amazee.io ins Feld führt. Dieses setzt auf monatliche Verrechnung der verursachten Hits (einzelne Ressourcen-Anfragen an den Webserver; ein Seitenbesuch verursacht im Schnitt 20-30 Hits). So kann sichergestellt werden, dass eine automatische Skalierung möglich ist und der Kunde nur den effektiven Traffic bezahlt – werden beispielsweise in einem Monat pro Jahr wichtige Zahlen veröffentlicht, skaliert die Seite automatisch hoch (und garantiert so schnelle Reaktionszeiten unabhängig von der Last) und der Monat wird gemäss Besuchen bezahlt – es ist aber nicht notwendig, für die restlichen 11 Monate des Jahres dieselbe Hosting-Power zu bezahlen, wo sie nicht notwendig ist.

Individuelles, auf den Kunden zugeschnittenes Hosting

Nebst den klassischen Anwendungsfällen – dem Hosting einfacher Webapplikationen – gelangten bald auch komplexe Anforderungen an die Hosting-Spezialisten von Amazee.io. Zum Beispiel sollte ein Intranet beim Kunden intern betrieben werden, wobei dieselben Hosting-Standards angewendet werden sollen: Skalierbarkeit, Flexibilität, Schnelligkeit und Automatisierung. Für Amazee.io mit ihrem dedicated Angebot stellt auch dies kein Problem dar. Basierend auf ihrer OpenSource-Lösung «Lagoon» konnten wir die komplexesten Anforderungen transparent und solide umsetzen. Davon profitieren nun bereits unsere neuen Intranet-Lösungen der SIX Group und der SVA Aargau

Weiterentwickelte Partnerschaft

Durch unsere Erfahrungen mit vergangenen Projekten hat Amazee.io unser Vertrauen gewonnen. Aus den gemeinsamen Projekten hat sich eine starke Partnerschaft entwickelt. Dies hilft uns bei der offenen und ehrlichen Kommunikation, bei der auch Probleme konstruktiv angesprochen und gemeinsam gelöst werden können. So entwickeln sich beide Partner konstant weiter, wovon schliesslich am meisten unsere Kunden profitieren.

Machen Sie auch Ihre Idee zur Erfolgsstory!

Florian Müller

Florian Müller

ist ein echter Teamplayer - sowohl beruflich als auch privat. Der Allrounder ist sowohl in der klassischen PHP-Entwicklung zu Hause, als auch bei kniffligen Aufgaben, die Improvisation und Querdenken erfordern.