Happy New Yeah!

Das neue Jahr ist da und die Führungskräfte haben ihre Wunschlisten für die nächsten 12 Monate zusammengestellt, Ziele definiert und Wege zu deren Erreichung formuliert. Die digitale Transformation – oder der Einsatz von Technologien, um bestehende Märkte radikal zu verändern und neue zu entdecken – führt viele dieser Listen an.

Digitale Transformation beginnt mit dem richtigen Denken!

«Viele Menschen glauben, Technologie sei der Kern der digitalen Transformation – dem ist aber nicht so. Transformation beginnt damit, zu verstehen in welchem Umfeld oder Branche man tätig ist, wer genau die Kunden und ihre Bedürfnisse sind und wie man diese besser bedienen kann.»

Zu viele Unternehmen denken, dass sie kundenorientiert agieren, ohne jemals mit einem realen Kunden gesprochen zu haben. Nur über ihre Kunden nachzudenken ist nicht dasselbe wie Fragen nach ihren Erfahrungen und Motiven zu stellen – das macht den Unterschied zwischen einem erfolgreichen Projekt und verschwendetem Geld aus.

  • Entwickeln Sie ein neues Mindset und Unternehmenskultur
  • Lassen Sie sich bei dieser Veränderung begleiten
  • Erstellen Sie eine (Digital Transformation) Roadmap
  • Organisieren Sie diesen Plan mit agilen Methoden
  • Nutzen Sie bestehende Daten als Entscheidungsgrundlage

P+ 2018: Connecting-the-dots!

Wir knüpfen im neuen Jahr nahtlos an die erfolgreichen letzten 365 Tage an und bauen das Angebot und unser Team weiter aus. Mit einem einzigen Ziel, das grosse Ganze in unseren Projekten noch besser zu verstehen: Wenn wir die vollständige Customer Journey kennen, sind wir in der Lage Lösungen zu finden, an die Sie vorher nicht gedacht hätten.

  • Wir denken die Rolle der Customer Experience im Business neu
  • Wir unterstützen Strategien und Prozesse mit Data Analytics
  • Wir realisieren nur Funktionen, welche einem Businessziel entsprechen
  • Wir entwickeln messbare digitale Produkte, die funktionieren
  • Wir unterstützen und entwickeln Visionen und Ideen

Überlegen Sie,
wie Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen
verbessern können?

   Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

 

Ausblick, Trends und Entwicklungen: Es ist wieder die Zeit in der alle Prognosen wagen und Trends beschwören. Eine Sache, die wir mit einem hohen Mass an Sicherheit vorhersagen können, ist, dass das Previon-Team weiterhin neugierig auf unsere schnelllebige Welt sein wird!

Roger Wernli

Roger Wernli

ist unsere Antriebsfeder und stets auf der Suche nach neuen, spannenden Projekten. Als Referent und Dozent ist er genauso geschätzt, wie als Berater für digitale Prozesse.