Geben Sie ein Suchstichwort ein und klicken Sie auf Suchen, um Resultate anzuzeigen.

Previon-Umzug

Previon packt die Kartons und zügelt ins Aeschbachquartier

Das Aeschbachquartier erhält zum 1. Oktober 2019 weitere neue Mieter. Previon verlässt seine Geschäftsräume in der Laurenzenvorstadt und zügelt in das modern-urbane Umfeld ganz in die Nähe des Bahnhofs Aarau.
Datum
Autor
Cyril Schenker

Ab dem 1. Oktober finden Sie uns hier:

Previon Plus AG
Aeschbachweg 12
5000 Aarau

 

Seit 2013 arbeitete Previon im Neubau in der Laurenzenvorstadt 95 direkt im Areal des einstigen Sauerländer Verlags. Von ursprünglich 6 Mitarbeitenden ist das Unternehmen auf 18 Previonauten angewachsen. Es brauchte also mehr Platz und den perfekten Raum, kreative und komplexe Ideen für die Previon-Kunden zu entwickeln. Dazu bietet das neue Aeschbachquartier das perfekte Umfeld für die Previon-Arbeitswelt. 

«Im digitalen Zeitalter kommunizieren wir heute sehr schnell. Umso mehr braucht es «Zeiträume» mit Platz für persönliche Gespräche, damit innovative Ideen kreativ im Team und mit unseren Kunden entstehen können. Dazu eignet sich kein klassischer Arbeitsplatz oder Besprechungsraum, sondern wir suchten eine Art „Denk- und Kreativzone» mit Bewegungsfreiheit in einer Wohlfühlatmosphäre. Die haben wir im Aeschbachquartier gefunden. Uns gefällt das post-industrielle Flair in Kombination mit innovativer Architektur in einem kulturell-lebendigen Umfeld sowie die nahe ÖV-Anbindung.» sagt Roger Wernli, Gründer von Previon.

Die neuen Geschäftsräume bieten für Previon auf knapp 300 m2 Fläche Platz für Arbeitsplätze sowie Kommunikations- und Besprechungszonen. Die entsprechende Beleuchtung, ausgewählten Farben und das passende Mobiliar sorgen für die perfekte Raumgestaltung in der neuen Arbeitswelt. 

Aeschbachquartier