Suchresultate laden...
Astroman Jahresrückblick

2020 – Kein Jahr wie jedes andere

Fünf Buchstaben, ein Bindestrich und eine Zahl prägten das Jahr 2020: Covid-19. Anfänglich nur als marginale Schlagzeile aus China wahrgenommen, entpuppte sich das Virus als weltweiter Taktgeber und bestimmt seither unser tägliches Leben. Wie wir uns durch dieses schwierige und sehr spezielle Jahr bewegten, zeigt unser kleine Jahresrückblick.
Datum
Autor
Christian Schär

Januar

Das Jahr begann mit einem Paukenschlag: Unser CEO, Founder und Captain Roger Wernli startete mit seiner Familie kurz nach seinem 50. Geburtstag in einen Sabbatical, der ihn nach Süd- und Mittelamerika führte. Ein Leben abseits des digitalen Business öffnete ihm neue Horizonte und zeigte zugleich auf, dass es in Aarau auch ohne sein Mitwirken täglich vorwärts geht.

Und wie es vorwärts ging: Kaum war der Boss im Flieger nach Costa Rica, konnten wir unseren Relaunch für Tierwelt feiern.

Astronaut Geschenk
Unser Geschenk für den Jubilaren war ein Astronaut in Lebensgrösse.

Februar

Ein Virus ist im Anmarsch…

März

Anfang März traten dann die ersten Corona-Massnahmen in Kraft: Wann immer möglich, arbeiteten wir von zuhause aus und jede*r richtete sich ein Homeoffice-Plätzchen ein. Da für uns diese Art der Zusammenarbeit nichts Neues darstellte, verlief die Umstellung reibungslos und der Austausch erfolgte über bereits bekannte Kanäle wie Slack, Google Meet oder Zoom.

Fast einen Monat früher als geplant, musste unser Leitwolf Roger Wernli aus bekannten Gründen seine Reise vorzeitig beenden.

Remote Wochenplanung
Remote Projektplanung zum Wochenstart

April

Obwohl bekanntlich der 1. April für Scherze geeignet ist, blieben wir ernst und gingen mit der nächsten grossen Plattform live: Die führende Höhere Fachschule für Technik Mittelland «hftm» feierte ihren Relaunch

Das neue Modewort «Social Distancing» hatte sich bereits etabliert und zwang den SMGZH zum ersten Livestream seiner Geschichte. Das Motto hätte nicht passender sein können: «Lokales Vernetzen und Organisieren via Social Media».

Gemeinsam mit dem Alterszentrum Haslibrunnen entwickelten wir die neue Online-Plattform und konnten das Golive trotz erschwerter Bedingungen dank flexibler Prozesse endlich bejubeln.

Die Coronalage zwang uns zur Schliessung des Büros im Aeschbachquartier und so feierten wir alle Ostern im Homeoffice

Frohe Ostern aus dem Home-Office
Ostergrüsse aus dem Homeoffice

Juni

Im Frühsommer starteten wir mit «start the talk» – unserer neuen Eventreihe für die Startup-Szene. Dabei teilten führende Experten der Startup-Szene ihr Wissen mit aufstrebenden Unternehmern in Form einer Podiumsdiskussion. 

Fast klammheimlich gewann unsere Kundin SVA den «German Innovation Award» für ihr digitales Verfahren zur Beantragung der Prämienverbilligung. Die digitale Transformation überzeugte bereits zum zweiten Mal eine Fachjury, nachdem Ende 2019 der «Digital Economy Award» seinen Weg nach Aarau fand.

Juli

Jeweils sind Maienzug Vorabend und der Kinderfestumzug Vorbote für die Sommerferien. Diese fielen jedoch coronabedingt ins Wasser. Aber nicht so unser «Independence Day», der bereits zum siebten Male gefeiert werden konnte. Dabei feiern wir jeweils uns und den Geburtstag unserer Firma.

Drohnenflug über die Tafelrunde

August

Zur Teamstärkung und weils schon lange auf der Wunschliste unseres Gründers war, verliessen wir mal wieder unser Headquarter und fuhren mit verschiedenen Transportmitteln auf der Aare ab Uttigen bis zum Camping Eichholz.

Aareböötle
Die Piraten der Karibik verirrten sich auf die Aare.

September

Gleichzeitig mit der Jagdsaison beginnt auch für Studierende ihre Semesterzeit. Gleich vier unserer Expertinnen und Experten konnten ihr Wissen zur digitalen Transformation weitergeben und systematisieren damit ihr Wissen und ihre Erfahrung.

Stets auf der Suche nach neuen Ideen, um uns online Gehör zu verschaffen, entstand der P+ Buchtipp, bei dem wir jeden Monat ein Buch oder einen Podcast vorstellen.

Oktober

Der Digital Day Aarau, der sich in diesem Jahr zur Digital Week mauserte, fand teilweise in digitaler Form statt und stiess auf beachtliches Interesse, was auch dem Umstand der Digitalisierung im Zusammenhang mit der herrschenden Corona-Krise zu verdanken ist.

Ein weiteres Start-up mischt neu mit seiner eCommerce-Lösung den Online-Handel auf: Mit Ship&Sharp lancierten wir den ersten digitalen Schleifservice der Schweiz.

November

Auch der letzte SMGZH des Jahres fand virtuell statt und beleuchtete die Kultur- und Veranstaltungsbranche, die sich durch Covid-19 vor immense Herausforderungen gestellt sieht.

Die kahle grosse Betonwand in unserem Büro erlebte kürzlich eine Schönheits-OP in Form eines Wandtattoos. Neu ziert die Raumsonde Apollo aus dem Jahre 1965 unsere Rückwand.

Die Entstehung unseres Wandtattoos im Zeitraffer

Dezember

Auch in diesem Jahr haben wir uns personell verstärkt: Usha Trepp hält die Marketing- und Kommunikationsleinen in der Hand, Janick Fischer verstärkt unseren Support, Yannick Timell stieg als Junior Digital Consultant ein und Riccardo Previti reiht Codezeile an Codezeile.

Dennoch halten wir auch jetzt noch nach neuen Previonauten Ausschau. Denkst du, mit deinen Talenten auch Akzente setzen zu können und hast den erforderlichen Teamgeist und Ehrgeiz? Dann werde Teil der Previonauten…