SEO (Search Engine Optimization) ist ein wichtiger Bestandteil jeder Website. Über SEM (Search Engine Marketing) kann man viel Traffic erzielen, doch muss man dafür sorgen, dass Suchmaschinen wie Google die Website auf der ersten Suchresultatenseite (SERP = Search Engine Result Page) positioniert.

Drupal 8 ist ein bestätigtes SEO-Ökosystem, welches eine grosse Menge an Tools bietet, um den Suchmaschinenoptimierungs-Prozess voranzutreiben. Um das Beste aus diesem CMS (Content Management System) herauszuholen, müssen verschiedene Module heruntergeladen und richtig konfiguriert werden. In diesem Artikel beschreiben wir ein Modul, das sofort anzeigt, wie das Search Snippet die Seite in den SERPs dargestellt wird.

Spielt es eine Rolle, wie eine Seite in den Google Suchresultaten aussieht? Ja, das tut es. Mit dem Metatag Modul können die wichtigen Informationen ausgefüllt werden. Jedoch gibt es keine direkte Vorschau, wie das Snippet auf den SERPs aussieht. Das Metatag Modul ist ein essenzieller Teil jeder Drupal Installation. Es lassen sich Titel, Meta-Description und verschiedene Open Graphs für Social Media einfüllen. Möglich ist dies für die Startseite, System-Seiten, Übersichten und für individuelle einzelne Seiten und Artikel. Leider gibt es keine Vorschau, wie diese Informationen aussehen werden, also wie die Seite in der Umgebung der Suchresultate dargestellt wird. Dieses Problem wird im Yoast SEO Plug-In für Wordpress perfekt abgedeckt. Glücklicherweise gibt es für dieses Plugin auch eine Alternative für Drupal. Es ist nicht das offizielle Modul der Autoren des WordPress Plugins, aber es basiert auf der gleichen JavaScript-Bibliothek und bietet Drupal-Anwendern die gleiche Funktionalität.

Modul: «Real-time SEO for Drupal»

Das Modul nennt sich Real-time SEO for Drupal und setzt voraus, dass das Metatag Modul aktiviert und konfiguriert ist. Nach dem Einschalten von Real-time SEO sieht man, wie der Artikel bei Google aussieht.

Der «Edit Snippet» Button ist in der Search Snippet Vorschau vorhanden. Wenn die Informationen nicht gefallen, kann der Button gedrückt und die Informationen überschreiben werden. Dasselbe kann direkt in den vertikalen Tabs des Metatag Felds vorgenommen werden. Die Anpassungen werden danach sofort in der Vorschau des Search Snippets übertragen.

Inhalts-Analyse auf Drupal 8 Seiten

Das Yoast Plugin dient nicht nur dazu, eine Vorschau der Suche in den SERPs darzustellen. Durch das Hinzufügen eines Focus Keywords wird die ganze Seite darauf untersucht.

Unter dem Search Snippet Lookup ist der Bereich der Inhalts-Analyse. Dieser sagt aus:

  • ob der Schlüsselbegriff, auf den die Seite optimiert ist, richtig genutzt wird
  • wie viele Wörter der Artikel enthält und ob das Minimum erreicht wurde
  • ob sämtliche ALT Attribute gesetzt wurden
  • ob die URL der Seite zu lang ist
  • ob mehr Untertitel für eine saubere Strukturierung genutzt werden sollen
  • ob der Artikel einfach genug zu lesen ist (dabei bezieht sich das Modul auf den Flesch-Reading-Ease Test, welcher lediglich für Englisch relevant ist)

Viele weitere hilfreiche Informationen der Echtzeit Seiten-Analyse stellen sicher, dass der Inhalt angenehm für Nutzer und Suchmaschinen dargestellt wird.

Setup vom «Real-time SEO Modul» in Drupal 8

Bei dem «Real-time SEO Modul for Drupal» findet sich ein Link zu den Einstellungen, der definiert, für welche Inhaltstypen dieses Modul aktiviert werden soll. Die Installation für Drupal 7 ist absolut problemlos, das Modul kann einfach aktiviert und sofort genutzt werden. In den Drupal 8 Modul-Einstellungen ist es möglich, die Verknüpfung mit den ausgewählten Inhaltstypen zu deaktivieren, sollte es aus irgendeinem Grund nicht gut funktionieren. Schlussendlich der letzte kleine Haken: Wenn Blöcke auf der Seite mit dem Paragraphen-Modul und anderen modularen Systemen erstellt werden, sollte bedacht werden, dass die Text-Analyse möglicherweise nicht korrekt funktioniert, da diese nur auf den Hauptinhaltsfeldern des Artikels angewendet wird. Die Installation und Verwendung des «Real-Time SEO for Drupal» Moduls empfehlen wir trotzdem. Die Überprüfung des Erscheinungsbildes einer Webseite in einer Suchmaschine zahlt sich auf jeden Fall aus.

SEO never dies

Um das meiste aus SEO herauszuholen, muss man sich auch ein wenig Mühe geben. SEO ist ein fortlaufender Prozess. Abgesehen von den Tipps aus diesem Artikel, sollte man immer auf dem Laufenden mit den Richtlinien der Suchmaschinen bleiben, um sicherzustellen, dass die SEO-Aktivitäten in die richtige Richtung gehen. Wenn Sie nicht genügend Zeit für die Optimierung Ihrer Drupal 8-Website finden, nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Wir können Ihnen helfen, Ihre Drupal 8 SEO-Strategie vor- und aufzubereiten. Ob für eine neue Website oder für eine Website, die von einer anderen Plattform auf Drupal migriert wird, kontaktieren Sie uns, unsere Drupal-Entwickler werden Ihnen dabei helfen.

Jetzt Termin vereinbaren

Marián Murín

Marián Murín

ist Spezialist für Inbound-Marketing und Marketing-Automation.