Suchresultate laden...

Previon Buchtipp: Corporate Rebels – Make Work More Fun von Joost Minnaar und Pim de Morree

Roger Wernli
CEO, Founder
RWE Buchtipp
Viele sind auf der Suche nach «der Lösung» oder «dem einen Organisationsmuster». Ich glaube nicht, dass es nur das eine Rezept oder die eine Managementlehre gibt, die für alle passt und sämtliche Probleme löst. Genau aus diesem Grund ist dieses Buch für mich sehr inspirierend und authentisch, da es weltweit bewährte Beispiele vorstellt.

Worum geht es?

Das Buch erzählt vom Roadtrip zweier Freunde, die beide ihre frustrierenden Jobs in grossen Unternehmen aufgegeben hatten und sich auf den Weg machten, die Welt zu bereisen, um die inspirierendsten Organisationen der Welt zu besuchen. 

Ihre zentrale Fragestellung: Wie müsste Arbeit organisiert werden, damit Mitarbeiter und Teams ihr volles Potenzial ausschöpfen können? 

Warum ist es wichtig?

Die Erkenntnisse basieren auf persönlichen Eindrücken ihrer Besuche der fortschrittlichsten Firmen der Welt.

Wenn Sie wenig vorschreiben, laden Sie die Angestellten ein, selber zu denken und Lösungen zu finden. (Pim de Morree)

Welcher Approach wurde gewählt?

Die beiden Autoren Joost Minnaar und Pim de Morree haben als Corporate Rebels Antworten aus der ganzen Welt zusammengetragen. Sie haben in mehr als 30 Ländern auf fünf Kontinenten über 100 Pionier-Unternehmen besucht und über 1’000 Interviews geführt.

Während sie ihre «Bucket List» der Pioniere abhaken, teilen sie alles, was sie während dieser Zeit auf der ganzen Welt erfahren und gelernt haben.

Was qualifiziert die Autoren, über dieses Thema zu schreiben?

Die Autoren vermitteln auf eine extrem konkrete und unterhaltsame Art und Weise Einblicke in die Arbeitswelt, die sich jeder wünscht. Sie regen zum Umdenken an und machen Lust auf Veränderung.

Video-Buchtrailer

Corporate Rebels Buchtipp
Rezepte zur Verbesserung der Arbeitswelt und Spass bei der Arbeit

Wie ist der Ton des Buches?

Der Stil ist locker und authentisch. Es liest sich wie ein spannendes Reisetagebuch, nur werden keine Destinationen besucht, sondern Firmen.

Kann man sich als Leser*in damit identifizieren?

Das Buch ist grossartig. Wir haben doch alle noch Unterlagen von früheren Aus- und Weiterbildungen im Schrank. Bücher zu Management, Organisationsformen, Work 4.0, etc.

Aber sind wir ehrlich, diese teils theoretischen und akademischen Inhalte sind langweilig. Viel spannender sind echte, authentische Beispiele – aus ähnlichen oder fremden Branchen, grossen oder kleinen Organisationen – woher auch immer.

Wenn du etwas ändern könntest, was wäre es?

Gar nichts. Den beiden ist es gelungen, mit einem Bestseller ihr eigenes Business auf- und auszubauen. 

Warum würdest du dieses Buch empfehlen?

Dieses Buch ist für alle, die wissen, dass sich ein wesentlicher Teil sämtlicher Transformations-Themen um das Arbeitsumfeld dreht und dass dieses radikal verbessert werden sollte. 

Welchen Leser*innen würdest du das Buch empfehlen?

Das Buch ist eine Tinktur Inspiration und Motivation für alle Angestellten, Teamleads, Manager, Führungspersonen, Gründer, Jobwechsler, Jubilare, Changemanager, Transformations-Architekten, Strategen ...

Gesamtbewertung

Gesamteindruck

Der Previon Buchtipp

Bücher - Buchtipp
In unserer neuen Serie empfehlen wir jeden Monat ein Buch oder einen Podcast, von denen wir glauben, dass sie zu gut sind, um sie anderen vorzuenthalten.