Buch- & Podcast-Tipp

28. Mai 2022

Previon Audiobook-Tipp: The Future is Faster Than You Think

Das Buch von Steven Kotler und Peter H. Diamandis erforscht die Wissenschaft der technologischen Konvergenz und wie sie jeden Bereich unseres Lebens neu erfinden wird - Verkehr, Einzelhandel, Werbung, Bildung, Gesundheit, Unterhaltung, Ernährung und Finanzen - und die Menschheit in unbekannte Gebiete führt und die Welt, wie wir sie kennen, neu definiert.
Buchtipp Patrick

Was verspricht das Buch/ Welches Problem will es lösen?

Die Technologie beschleunigt sich viel schneller, als man es sich vorstellen kann. Im nächsten Jahrzehnt werden wir mehr Umwälzungen erleben und mehr Wohlstand schaffen als in den letzten hundert Jahren. In diesem fesselnden und aufschlussreichen Fahrplan in unsere nahe Zukunft untersuchen Diamandis und Kotler, wie eine Welle nach der anderen sich exponentiell beschleunigender Technologien sowohl unser tägliches Leben als auch die Gesellschaft als Ganzes beeinflussen wird. Was passiert, wenn KI, Robotik, virtuelle Realität, digitale Biologie und Sensoren auf 3D-Druck, Blockchain und globale Gigabit-Netzwerke treffen? Wie werden diese Konvergenzen die heutigen Branchen verändern? Was wird mit der Art und Weise geschehen, wie wir unsere Kinder erziehen, unsere Nationen regieren und uns um unseren Planeten kümmern?

Wird dies erreicht?

Ja.

Wenn ja, wie?

In dem Buch stößt man auf viele futuristische Begriffe - darunter Blockchain, Augmented Reality, Experience Economy, Hyper-Personalisierung, Vertical Farms und Cultured Meat - die einem erstmal nicht viel sagen. Die Autoren machen aber einen exzellenten Job, den Leser an die Hand zu nehmen und diese Begrifflichkeiten sehr anschaulich zu erklären.

So wird beispielsweise eine Blockchain als «ein verteiltes, veränderbares, zulässiges und transparentes digitales Hauptbuch» definiert. Jeder dieser Begriffe wird detailliert erklärt, gefolgt von seinen Auswirkungen: «Indem sie den Mittelsmann ausschaltet und die Buchhaltung ins digitale Zeitalter bringt, macht Blockchain mit den Banken, was das Internet mit den traditionellen Medien gemacht hat: sie ausnehmen.»

Was qualifiziert diese Autoren, über dieses Thema zu schreiben?

Dr. Peter H. Diamandis ist ein New York Times-Bestsellerautor und Mitbegründer der Singularity University, Human Longevity, Inc. und Celularity, Inc. sowie Gründer von Bold Capital Partners. Er ist der Gründer und Executive Chairman der XPRIZE Foundation.

Diamandis hat einen Abschluss in Molekulargenetik und Luft- und Raumfahrttechnik des Massachusetts Institute of Technology und einen Doktortitel der Harvard Medical School.

Steven Kotler ist ein New York Times-Bestsellerautor, preisgekrönter Journalist und Gründer und Geschäftsführer des Flow Research Collective. Zu seinen Büchern gehören Stealing Fire, Bold, The Rise of Superman, Abundance, A Small Furry Prayer, Tomorrowland, West of Jesus und Last Tango in Cyberspace. Sein Werk wurde für zwei Pulitzer-Preise nominiert, in mehr als vierzig Sprachen übersetzt und ist in über hundert Publikationen erschienen, darunter The New York Times Magazine, The Atlantic, Wired, Forbes und Time.

Wie ist der Ton des Buches?

Akademisch.

Gesamteindruck: persönliche Einschätzung

Ich finde das Buch sehr gelungen. Es zeigt viele Dinge, welche wir teilweise noch als weit entfernte Zukunftsvision wahrnehmen, als eine Sache von wenigen Jahren auf. Die Zukunft ist tatsächlich schneller, als wir denken. Technologische Errungenschaften werden zunehmend nur noch wenige Jahre voneinander entfernt sein und nicht mehr Jahrzehnte wie es in der Vergangenheit der Fall war.

Wurde das Buch so geschrieben, dass man sich als Leser:in damit identifizieren kann?

Das Buch ist einem Stil geschrieben, mit dem sich Leser:innen relativ leicht identifizieren können.

Welchen Teil des Buches findest du am besten?

Es gibt keinen spezifischen Teil, welchen ich am besten finde, für mich ist mehr die ganze Thematik interessant und wie alles zusammenhängt.

Welchen am wenigsten?

Teilweise kann das Buch einen mit neuen Begrifflichkeiten überrennen.

Wenn du etwas ändern könntest, was wäre es?

Manchen Themen bedarf es mehr Tiefe bzw. eine detaillierte Erklärung. Das wäre etwas, was ich an dem Buch ändern würde.

Warum würdest du dieses Buch empfehlen?

Ich würde das Buch vor allem aus dem Grunde empfehlen, dass ich es persönlich wichtig finde, die Zukunft im Blick zu haben. Es geschehen sehr viele Dinge, ohne große Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit zu erregen, da vielen vor allem das spezifische Wissen und der Überblick der Themen fehlt. Dieses Buch bietet genau das. Einen sehr gelungenen Überblick, welcher auch grundlegendes Wissen vermittelt.

Welchen Leser:innen würdest du das Buch empfehlen?

Für Personen, die gerne über die Zukunft nachdenken und dies kritisch, wie aber auch mit einer kleinen Vorfreude tun, für die ist das Buch genau richtig.

Gesamtbewertung

Relevanz
Aufbau
Gesamteindruck